Portal-on-the-Mount

Mission:Homunculus

Nachdem sich die Bierbrauer-Brüder Waldgrund und der mächtige Barbar Simpel (aus den eisigen Hochebenen von Palumbien) in der Stadt der Portale zusammengeschlossen hatten, gingen sie auf die Suche nach ihrem ersten Abenteuer. Dies fand sich schnell am schwarzen Brett der Stadt (wo auch nach illegalen Halbling-Strolchen fahndet wurde). Ein zwielichtiger Herr bot den Helden eine Aufgabe an: Sie sollten einen magischen Homunculus aus dem Turm eines verreisten Magiers “ausleihen”. Einen sicheren Weg hinein fanden die Helden durch die Kanalisation und gelangten so in die finsteren Katakomben des Turms. Nach nur wenigen Räumen stießen sie auf eine erste Schutzmaßnahme: Schneeballwerfende Schneemänner! Sogar dem Barbaren, der aus den eisigen Hochebenen Palumbiens stammte, machte die Kälte in den Gängen zu schaffen. Es gelang ihnen die Eiswesen zu besiegen und den Weinkeller des Magiers zu entdecken. Das Gelage war nur kurz, denn im Nebenraum lauerte ein als Truhe getarnter Mimic, eine Monstrosität, die die Helden natürlich mit Leichtigkeit bezwangen. Sehr zur Freude der Hobb… Halblinge fand sich auch bald die Speisekammer des Turms, die sogleich “gesichert” wurde. Nun machten die Helden sich auf den Weg weiter nach oben. Überraschenderweise stießen sie dort auf ein heilendes Bad nebst Bademeister und einen praktischen Trinkbrunnen mit Deckel und abrollbarer, perforierter Serviette. Gestärkt und nach Aloe vera duftend machten sich die Helden auf, den Turm weiter zu durchsuchen…

Comments

penoepelpopanz

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.